Verzahnung der Lernorte

Zur Verzahnung der Lernorte Schule und Betrieb dienen u.a. die betrieblichen Lernaufgaben.

Die "Betrieblichen Lernaufgaben"

 

Die betriebliche Lernaufgabe verbindet das Lernen und Arbeiten in der Schule mit dem Lernen und Arbeiten im Betrieb und fördert das eigenverantwortliche und selbstgesteuerte Lernen der Schülerinnen und Schüler.

 

Eine betriebliche Lernaufgabe wird in jedem Praktikum und nach jeder Phase der kontinuierlichen Praxistage, angefertigt.

 

Die Schülerinnen und Schüler präsentieren die Ergebnisse ihrer Arbeit in der Schule und gegebenenfalls auch an anderen Orten.